Menü

Smart TV Philips kündigt drei neue Smart-TV Modellreihen an

Philips hat für das zweite Quartal neue Smart TV Geräte angekündigt. Mit den 6000er, 7000er und 8000er Serien werden drei neue Modellreihen mit LED Technik und 3D-Fähigkeit eingeführt.

Philips kündigt für das zweite Quartal 2012 drei neue Smart-TV Modellreihen an © Philips
Der hier abgebildete LED TV der Philips 8000er Serie ist der Bolide unter den angekündigten neuen Smart TV Modellen. 3D Fähigkeit und Internet Connectivität besitzen aber alle Fernseher der neuen Serien

Philips 6000er Serie
vergrößern
© Philips
Philips 6000er Serie

"Smart TV" ist nicht nur das Wort der Stunde, sondern wohl auch der näheren Zukunft. Dies hat Philips erkannt und bringt mit den Fernsehgeräten der 6000er, 7000er und 8000er Serien gleich drei Modellreihen auf den Markt. Alle Geräte der neuen Serien sind mit integriertem WiFi ausgerüstet, um eine kabellose Verbindung zum Internet zu ermöglichen. Damit ist der Zugriff auf zahllose Online Angebote und Mediatheken der verschiedenen Sender gewährleistet. Darüber hinaus bieten die neuen Modelle auch Skype Videotelefonie, eine große Auswahl an Apps, Zugang zu Online-Videotheken sowie Catch-up TV-Angebote an. Zusätzliche Funktionen sollen im Verlauf des Jahres über ein Firmware-Upgrade verfügbar sein. Dazu zählen Pointing-Control und -Navigation bei den Modellen der 8000er Serie sowie WiFi Smart Screen, wodurch das Fernsehbild auf einem iPad wiedergegeben werden kann.

Philips 7000er Serie
vergrößern
© Philips
Philips 7000er Serie

Alle neuen TV Geräte der drei Serien sind 3D-fähig. Die 6000er Serie bietet ein 3D-Panel mit passiver Polarisationstechnologie. Bei den Geräten der 7000er und 8000er Serien werden für den 3D-Genuss aktive Shutter-Brillen benötigt. Alle Modelle bieten die Konvertierung von 2D zu 3D, durch die alle beliebigen 2D-Inhalte in Echtzeit eine dreidimensionale Tiefenwirkung erhalten sollen. Mit der 3D-Tiefenanpassung kann das 3D-Erlebnis individuell eingestellt werden.

 

Philips 8000er Serie
vergrößern
© Philips
Philips 8000er Serie

Die Geräte der 6000er und 7000er Serien sind mit 2-seitigem Ambilight ausgestattet, die Modelle der 8000er Serie mit einem 3-seitigen Ambilight. Farbe und Helligkeit des Umgebungslichts sollen automatisch an das Fernsehbild und dank der Wandanpassungsfunktion auch an die Farbe der umgebenden Wand angepasst werden.

Die Fernseher der 7000er und 8000er Serien verfügen über eine Bildrate von 800 Hz, was für scharfe Bewegungsdarstellungen sorgt. Das schmale Design der 7000er und 8000er Serie wird durch den Soundstage Fuß abgerundet, der laut Hersteller klaren Klang mit tiefen, warmen Bässen hervorbringt.

Über die Preise der einzelnen Modelle liegen Momentan noch keine Informationen vor.
 


 

 
Anzeige
Anzeige
x