Menü

Video Ultra HD, OLED & NFC: Highlights der CES 2013

Auf der CES in Las Vegas werden die ersten Trends des Jahres in Sachen Unterhaltungselektronik vorgestellt. Wir haben uns vor Ort umgesehen und zeigen in einem Video, mit welchen Highlights die TV-Geräte-Hersteller in diesem Jahr aufwarten.

Highlights der CES 2013
vergrößern
© CEA / Hersteller

Ganz oben auf der Liste der Trends steht Ultra HD, also die vierfache HD-Auflösung. Alle großen Hersteller haben Geräte mit 4K-Auflösung im Gepäck, sei es der 32-Zöller von Sharp, oder der 110-Zöller von Samsung. Dabei geht es nicht mehr nur um ein möglichst scharfes Bild. Design, Steuerung und Energieverbrauch der Geräte stehen ebenso im Fokus.

Mehr lesen

So hat Samsung bei seinen neuen Modellen die Sprachsteuerung verbessert und die Smart-TV-Oberfläche überarbeitet. Sony setzt dagegen auf Near Field Communication (NFC) und bindet das neue Smartphone Xperia in die Mediensteuerung mit ein. Mit nur einer Berührung werden Inhalte vom Smartphone auf den Fernseher oder etwa einen Lautsprecher übertragen.

Messe-Rückblick: Impressionen von der CES 2013

Auch die OLED-Technologie soll in diesem Jahr endlich ihren Durchbruch feiern. LG will einen 55-Zoll-OLED-TV auf den Markt bringen. Panasonics OLED-Gerät kann sogar mit Ultra HD aufwarten. Sonys 4K-OLED-Gerät ist dagegen noch ein Prototyp. Dafür will Sony aber die Ultra-HD-Geräte bald mit entsprechendem 4K-Filmmaterial versorgen.

Mehr über die Highlights der CES erfahren Sie im Video.

 
Anzeige
Anzeige
x