Menü

Kabelreceiver Update für Technisat DVB-C-Boxen

Multimediale Kabel-TV-Empfänger fristen noch ein Nischendasein. Mit einem Update bringt Technisat seine Isio-Modelle nun auf den aktuellen technischen Stand.
Technisat DigiCorder ISIO C © Technisat

Was bei vielen Fernsehern bereits selbstverständlich ist, findet in Set-Top-Boxen eher zögerlich Einzug. Besonders Kabelreceiver halten sich noch mit Internetzugang, HbbTV-Diensten oder Netzwerkextras zurück. Technisat verpasst den Kabelempfängern DigiCorder ISIO C und DIGIT ISIO C nun einen Schnellkurs per Update. Wer dieses installiert, macht die Boxen fit für die Steuerung per Smartphone und Tablet, fürs Surfen im Internet, kann Filme auf den TV-Schirm streamen und erhält die Möglichkeit, Festplattenaufnahmen von unterwegs aus zu programmieren.

Top 5: Die besten Netzwerk-Media-Player

Kommen Smartphone oder Tablet zum Einsatz, ermöglicht dies nicht nur die komfortablere Steuerung der Box. Man erhält auch die Möglichkeit, das TV-Programm auf angenehme Weise zu durchstöbern. Denn Technisat-Receiver glänzen mit dem hochwertigen „SiehFern INFO“-Programmführer, der den Zugriff auf eine Fülle von Programmdaten inklusive Fotos erlaubt. Dieser wird nun unabhängig von der Box auch auf dem Zweitschirm sichtbar. Über den EPG erfolgt zudem die Fernprogrammierung einer Aufnahme, wenn man unterwegs ist. Voraussetzung ist, dass er per Internet mit der Set-Top-Box kommunizieren kann.

Der Technisat DIGIT ISIO C erhält ein Update. © Technisat
Der Technisat DIGIT ISIO C erhält ein Update.

Zudem verspricht Technisat, nun YouTube ungehindert auf den TV-Schirm holen zu können, da die Receiver nach dem Update HTML-5-Seiten darstellen können. Verbesserungen für bereits bestehende Receiver-Funktionen sind ebenfalls im Paket enthalten.

Mehr lesen

Das Update erhält man kostenlos aus dem Internet. Man lädt es auf einen USB-Stick, der wiederum an die jeweilige Set-Top-Box angeschlossen wird. Die Installationsroutine startet dann in der Regel automatisch. Die Updates gibt es für den DigiCorder ISIO C und den DIGIT ISIO C .

 
x