Menü

Neu im Kino Kinostarts der Woche - Top oder Flop?

Jason Segel und Emily Blunt ziehen ihre Verlobung in die Länge, eine Rentnertruppe entführt ein Flugzeug und Noomi Rapace spielt eine junge Mutter mit Verfolgungswahn. Mehr zu den Kinostarts der Woche erfahren Sie in unserer Galerie.
Kinostarts der Woche © Deklofenak - Fotolia.com
Kinostarts der Woche

In "Fast verheiratet" verschieben Tom (Jason Segel) und Violet (Emily Blunt) ihre Hochzeit der Karriere zu Liebe. Ob das so eine gute Idee ist? Gelangweilte Rentner entfliehen in "Bis zum Horizont, dann links!" dem Abstellgleis Altersheim - indem sie ein Flugzeug entführen. Und die junge Anna (Noomi Rapace) fühlt sich im Psychothriller "Babycall" ständig verfolgt. Woher kommen die Schreie, die sie durch das Babyfon hört?

In der Galerie zeigen wir Ihnen die Kino-Neustarts der Woche und sagen, welche Filme sich lohnen, und wo Sie sich den Weg ins Kino auch sparen können.

"Fast verheiratet" ist eher eine Beziehungs- als eine Hochzeitskomödie.

Fast verheiratet

Tom (Jason Segel) und Violet (Emily Blunt) wollen heiraten. Doch als Violet einen Job in der Provinz angeboten bekommt, beschließen sie, die Hochzeit zu verschieben. Während Violets Vertrag verlängert wird, verlängert sich auch die Verlobungszeit immer mehr. In die Beziehung schleichen sich Probleme ein, nicht zuletzt durch Violets attraktiven Chef (Rhys Ifans).

 
x