Menü

Kaufberatung High-End: Blu-ray-Player im Vergleich

3D-Funktion, Netzwerkfähigkeit, Multimedia-Wiedergabe und analoge Audioausgänge: Diese Blu-ray-Player heben sich durch Zusatzfunktionen von der Masse ab.

OPPO BDP-93
vergrößern
© Josef Bleier, Stefan Rudnick, Archiv

In ihrer Basisfunktion erledigen alle Blu-ray-Player ähnliche Aufgaben. Die Qualitätsunterschiede bei der Darstellung von Blu-ray-Filmen sind gering. Doch es gibt genügend Bereiche, in denen die Player der Premium- und High-End-Marken gegenüber Standardgeräten punkten.

In der Galerie stellen wir Ihnen neun Blu-ray-Player der Oberklasse vor.

Denon DBT-1713UD
vergrößern

Denon DBT-1713UD (500 Euro)

Der kleine Bruder des DBT-3313UD ist ein reiner Transporter. Neben HDMI- und Netzwerk-Buchse besitzt er nur noch einen analogen Stereo-Ausgang, der von hochwertigen Burr-Brown-DA-Wandlern beschickt wird. Denon Link HD fehlt, dafür bietet er zum halben Preis die gleiche hohe Bildqualität wie der DBT-3313UD.

Denon DBT-1713UD im Test

 
Anzeige
Anzeige
x