Menü

Kaufberatung Top 5: Die besten Surround-Sets mit Standboxen

Echte Soundwunder sind die fünf Surround-Sets, die es in unsere Bestenliste geschafft haben. So wird das Heimkinoerlebnis zum absoluten Ohrenschmaus. Wir stellen Ihnen die Spitzenreiter vor.
Top 5: Die besten Surround-Sets © Hersteller/Archiv

Für das Kino-Feeling in den eigenen vier Wänden braucht es nicht nur das optimale TV-Gerät mit tollem Bild, sondern auch die passende Sound-Unterstützung. Brillanter Klang ist unerlässlich, egal ob Sie sich für einen Action-Kracher, Musikfilm oder ein historisches Epos entscheiden. Fünf Surround-Sets mit Standboxen haben sich mit überragenden Testergebnissen von der Masse abgesetzt.

Das Testfeld

Vorweg: Der Klang ist bei allen fünf Surround-Sets im Testfeld überragend. Mit über 90 Prozent haben alle Sets sensationelle Ergebnisse eingefahren, so dass es keinen Platz 5, dafür aber gleich je zweimal die Plätze 2 und 4 gibt und die Wahl eine Frage von persönlichem Geschmack, technischen Details und natürlich auch des Preises ist.

Die Preisspanne

Der Spitzenreiter im Test ist mit 38.000 Euro (UVP) auch das teuerste Modell im Testfeld. Die beiden zweitplatzierten und das B&W Diamond-Set auf einem der vierten Plätze bewegen sich zwischen 20.400 und 24.000 Euro (UVP). Der zweite Platz 4 der Surround-Sets ist mit 17.200 Euro (UVP) auch das günstigste Produkt im Testfeld - für den brillanten Heimkinosound muss man aber auch da noch tief in die Tasche greifen.

B&W 804 Diamond-Set

Platz 4: B&W Diamond Lautsprecher-Set
Beste Feinauflösung und räumliche Abbildung gefallen beim B&W Diamond Lautsprecher-Set. Dazu bietet es sagenhaften Tiefgang mit Pegelpotential.
Preis: 20.450 Euro
Testwertung: überragend (1135 von 1220 Punkten) / B&W Diamond Lautsprecher-Set im Test

Testsieger: B&W CT800-Set

Testwertung: überragend (1153 von 1220 Punkten)
Preis:
38.000 Euro

B&W CT800-Set
Testurteil: überragend 95%
Preis/Leistung: gut
  • +sagenhaft souveräne und zugleich audiophile Wiedergabequalität
  • -erfordert einen großen Hörraum, um seine Qualitäten auszuspielen

Besser geht's nicht: Das B&W CT800-Set ist das beste, was Sie derzeit im Bereich Surround-Sound bekommen können. Und so langlebig, dass auch Ihre Enkel in 60 Jahren noch etwas davon haben. Hersteller B&W legt sein Augenmerk bei der Entwicklung von Lautsprechern in erster Linie auf die originalgetreue Wiedergabe von Musik.

Um aus den hervorragenden Stereo-Lautsprechern 5.1-Sets aufzubauen, bedarf es nur eines adaptierten Centers und eines Subwoofers. Bei letzterem kommt man an dem DB1 nicht vorbei. Und dieser entpuppt sich als Star des Ensembles. Dank Einmessfunktion wird die Übertragungsfunktion vom Subwoofer zum Hörplatz optimiert. Die kompressionslose dynamische Wiedergabe des Sets von den Höhen bis in den subtonischen Bereich liefert krachigen Sound, so laut, wie wir ihn noch nie gehört haben. Und auch das Tiefbass-Potential sowie die Musikalität überzeugen.

Bestenliste: Surround-Sets mit Standboxen

Ob Actionfilm oder Gitarrensolo - Ihre Ohren werden sich über den besten Sound im Testfeld freuen. Auf das CT800-Set von B&W muss man allerdings lange sparen - es kostet 38.000 Euro.

Alternative: Quadral Aurum-Set

Testwertung: überragend (1140 von 1220 Punkten)
Preis:
ab 20.400 Euro

Quadral Aurum-Set
Gesamtwertung: überragend 93%
Preis/Leistung: sehr gut
  • +Souveränität im gesamten Frequenzspektrum
  • +Pegelfestigkeit auch in den tiefsten Frequenzregionen

Die fünf Lautsprecher des Quadral Aurum-Sets harmonieren optimal miteinander. Authentischer Raumeindruck und tadellose Sprachverständlichkeit gefallen beim Quadral-Set, das sich mit dem Audio Physic Avanti den zweiten Platz unter den Spitzen-Surround-Sets teilt. In punkto Feinauflösung in den Mitten und Höhen sowie Pegelpotenzial ist rein gar nichts auszusetzen.

Vor über 30 Jahren setzte der Ausnahmelautsprecher Quadral Titan I Maßstäbe. Es war die erste Drei-Wege-Box, die eine einmal gefaltete Transmissionslinie mit einem magnetostatischen Hochtöner kombinierte. Und auch in achter Generation büßt Quadral nichts von diesem Status ein, wie das Surround-Set beweist, das in punkto Verarbeitung Bestnoten im Testfeld einfährt.

Auch das zweitplatzierte Set hat mit 20.400 Euro einen stattlichen Preis. Doch ist es bereits deutlich günstiger als der Spitzenreiter, ohne in Sachen Qualität große Einbußen zu verzeichnen.

Preis-Leistungs-Tipp: Focal Electra-Set

Testwertung: überragend (1135 von 1220 Punkten)
Preis:
17.200 Euro

Focal Electra-Set
Testurteil: überragend 93%
Preis/Leistung: sehr gut
  • +gute horizontale Abstrahlung
  • +dynamischer Ton
  • +übersichtliche Fernbedienung

Die Electra-Serie auf Platz 4 (zusammen mit dem B&W Diamond Lautsprecher-Set) bietet allerfeinste Heimkinobeschallung, in dessen Zentrum der Center-Lautsprecher steht. Der mächtige Koloss ist mit zwei 16er-Sandwich-W-Membramen, einer Mittel-/Hochton-Einheit und einem 80 Millimeter großen Mitteltonkonus bestückt. Die vertikale Anordnung beider Chassis sorgt für eine gute horizontale Abstrahlung, so dass auch seitlich sitzende Zuhörer in den optimalen Sound-Genuss kommen.

Mehr lesen

Der Subwoofer SW 100 Be II liefert 600 Watt Leistung und kann dank kompakter Fernbedienung bequem vom Sitzplatz aus bedient werden. Im Hörtest beeindruckte der dynamische Ton, der nicht vom Bild ablenkt, sondern ideal unterstützt. Ob ruhige oder explosive Szene - die Franzosen-Kombi bewahrt stets Contenance und macht nie einen angestrengten Eindruck.

Premium-HiFi- und Surround-Sound hat auch hier seinen Preis. Mit 17.200 Euro ist das Electra-Set nicht gerade ein Schnäppchen, aber immerhin nur halb so teuer, wie der Spitzenreiter.

 
x